Daniel Jositsch

Daniel Jositsch Bundeshaus 350x350px

Daniel Jositsch
am 20. Oktober 2019
wieder in den Ständerat

Rede zum 1. August 2015: Mit Milizpolitik in der Willensnation Schweiz zu tragfähigen Lösungen der Zukunft

Die Schweiz hat allen Grund zum Feiern, denn es geht ihr trotz schwieriger Situation gut. Aber in der Zukunft warten grosse Herausforderungen: Die Altersvorsorge muss reformiert werden, das Verhältnis mit Europa muss neu definiert werden, die Wirtschaft kämpft mit dem starken Franken, noch nie gab es so viele Flüchtlinge, die Energiewende steht an etc.


Die Schweiz war bisher erfolgreich, weil sie eine Willensnation gewesen und geblieben ist. In der Schweiz gibt es keine Partei, die die Mehrheit hat. Lösungen finden wir nur über die Parteigrenzen hinaus. Dieser Wille, ideologische Scheuklappen abzulegen und gemeinsam die Probleme zu bewältigen, ist etwas verloren gegangen. Ich glaube, dass das damit zu tun hat, dass das Milizprinzip, das dem schweizerischen politischen System zugrunde liegt, etwas verloren gegangen ist. Milizpolitiker denken pragmatischer und haben keine Zeit für ideologische Grabenkämpfe. Deshalb sollte das Milizprinzip gestärkt werden. Politik muss wieder miliztauglicher gestaltet werden. Das bedeutet, dass sie so organisiert wird, dass sie neben Beruf und Familie Platz hat.


Militzpolitik ist die Grundlage für eine pragmatische Politik. Und diese macht die Willensnation Schweiz heute aus.


Eine Willensnation ist aber nur dann stark, wenn sie auf dem Willen aller beruht und alle Gruppen integriert. Rassismus und Ausgrenzung haben in einer Willensnation keinen Platz. Wir müssen uns deshalb konsequent gegen solche Tendenzen aussprechen. Ich möchte deshalb den 1. August auch dazu nutzen, Sie alle aufzurufen, Vorfälle wie den Angriff vor wenigen Tagen in Zürich gegen einen orthodoxen Juden nicht nur still zu missbilligen, sondern auch laut zu verurteilen. Damit diejenigen, die unsere Willensnation unterwandern, erkennen, dass dieses Land und seine Einwohnerinnen und Einwohner das nicht tolerieren.

 

Twitter

Facebook

Treffen Sie mich

Treffen Sie mich

Sonntag, 18.8.2019, 13:00 bis 15:00 Uhr
Treffen Sie Daniel Jositsch, SP Ständerat, an der Chilbi in Zollikon8702 Zollikon
Freitag, 23.8.2019, 19:00 bis 21:30 Uhr
Podiumsdiskussion mit Daniel Jositsch, SP Ständerat, Doris Fiala, FDP Nationalrätin, Jessica Brestel, NR-Kandidatin JFDP, Flavien Gousset, NR-Kandidat, SPRestaurant Rössli Stäfa
Samstag, 24.8.2019, 10:00 bis 11:00 Uhr
Treffen Sie Daniel Jositsch, SP Ständerat, und Natascha Wey, SP Nationalratskandidatin am SP-Stand an der Bahnhofstrasse Zürich (vor Pestalozziwiese)Zürich

Weitere Termine